Reisetasche für Kinderwagen

Reisetaschen für Kinderwagen

Baby an Bord

Eine Reisetasche im herkömmlichen Sinn ist eine Reisetasche für Kinderwagen nicht, sie will auch nicht so genannt werden. Meist wird ganz sachlich von Transporttaschen gesprochen, mit denen der Zweck verfolgt wird, den Kinderwagen oder einen anderen sperrigen Gegenstand während des Transports zu schützen. Verständlich, denn gerade ein hochwertiger Kinderwagen hinterlässt meist eine beträchtliche Lücke im Portmonee und will pfleglich behandelt werden.

Sicherheit steht an erster Stelle

Wohl jeder kennt das. Geht es mit dem Auto auf Reisen, ist der Kinderwagen ein Unsicherheitsfaktor im Kofferraum. Dies kann vor allem bei den beliebten Kombis oder Vans bei einem so leicht beweglichem Objekt wie einen Kinderwagen zu einer echten Gefahr werden, wenn die Ladung einmal ins Rutschen kommt. Solide verpackt kann ein Kinderwagen sicherer verstaut werden und ist vor Beschädigungen gut geschützt. Doch geht es mit dem Flugzeug auf die Reise, will jeder Reisende seinen Kinderwagen am Ziel wohlbehalten in Empfang nehmen.

Reisetaschen für Kinderwagen: Klein und praktisch

Reisetaschen für Buggys sind naturgemäß funktionaler und handlicher als die großen Transporttaschen für den ausgewachsenen Kinderwagen. Lässt sich der Buggy kompakt zusammenklappen, ist eine Buggy Tasche eine willkommene Hilfe im Reisetrubel.

Wer kennt es nicht: Die Grenze der Fahrtauglichkeit ist gerade bei Buggys schnell erreicht, oft reicht schon eine Treppe und der Spaß ist verraucht. Glücklich ist nun, wer eine Buggy-Reisetasche sein eigen nennen darf. Zusammenklappen, in der Tasche verstauen, Tasche umhängen, Kind auf den Arm nehmen, und schon geht es zu Fuß weiter. Besonders vorteilhaft bei Wanderungen und Spaziergängen. Aber auch so manches malerisches Städtchen macht Eltern das Leben schwer, auch wenn die vielen Treppen und Gassen noch so schön aussehen, mit der Transporttasche kann man das auch unbeschwert genießen, ohne sich um den abgestellten Kinderwagen Sorgen zu machen.