Reisetasche für Hemden

Reisetasche für Hemden

Stets frisch gebügelt mit der Reisetasche für Hemden

Besonders auf Dienstreisen sind sie wichtig: frisch gebügelte Hemden. Damit dies bei der Reise so bleibt, sorgen Reisetaschen, die speziell für den Transport von Hemden entworfen wurden, dafür. Neben den bekannten Kleidertaschen oder -beuteln kommen für Hemden auch kleinere Taschen im passenden Format in Frage. Wer viel im Auto unterwegs ist, dem können auch andere Lösungen beeindrucken.

So werden vielerlei einfache Taschen für Hemden angeboten, die ohne jeden Schnick-schnack sehr funktional daherkommen, aber auch so genannte Folder-Taschen erfreuen sich einiger Beliebtheit. Hier ist die Tasche wie ein Dokumentenhefter aufgebaut, in den die Hemden eingelegt werden und der dann wie ein Schnellhefter verschlossen werden kann. Eine nicht ganz optimale Lösung, denn die Modelle wirken oft sehr plump und wenig ansehnlich und sind unhandlich. Dennoch eignen sie sich jedoch sehr gut, um Hemden in einem Koffer oder einer großen Tasche frisch und knitterfrei zu halten.

Nicht nur für Hemden

Auf Flug- oder Bahnreisen ist eine Anzug-Tasche von Vorteil. Diese Taschen lassen sich umhängen und sind leicht zu transportieren. Auch passt ein zweiter Anzug in die Tasche, dazu auch noch das eine oder andere Hemd, vielleicht sogar im separaten Hemdenbeutel oder in einer Hemdenbox. Ein solches Gepäckstück ist jedoch im Flugzeug nicht eben handlich.

In der Luft zuhause

Auf Flugreisen ist es ratsam, seine Hemden in einer Fliegertasche zu transportieren. Obwohl viele Modelle im Army-Look daher kommen, werden auch gediegene Ledertaschen angeboten, die auch dem Geschäftsmann gut zu Gesichte stehen und keineswegs billig wirken, auch wenn sie nicht immer teuer sein müssen. Es empfiehlt sich auch in diesem Fall, eine einfache Hemden-Tasche zur Aufbewahrung in der Fliegertasche zu verwenden, damit geht jeder jeglichem Risiko aus dem Weg.